SV

Schüler*innenvertretung


Unsere Schulsprecherinnen Andjela und Sofie

Hey, ich bin Andjela Maljevic und ich bin momentan 16 Jahre alt und bin in der 10a. Meine Hobbys sind Hip-Hop, backen, lesen und sich vor allem politisch zu engagieren.

Ich finde ich bin eine sehr fürsorgliche Person weswegen es mir sehr wichtig ist, dass ich mich für meine Mitmenschen einsetzt und mein Bestes versuche anderen mit ihren Problemen zu helfen.  Außerdem finde ich, bin ich eine Person die nie nachgibt und nachlässt weswegen ich mich auch als sehr hartnäckige Person ansehe, denn genau das ist vor allem wichtig als Rolle einer Schülersprecherin, für die Wünsche und Anliegen der anderen zu kämpfen.

Ich habe mich in der Position der Schülersprecherin am meisten wiedererkannt als es darum ging die Meinung mehrere Menschen zu vertreten und dafür zu sorgen das sich auf unserer Schule alle wohl fühlen!

NEUES AUS DER SV-SITZUNG

 ► Es wurde zugestimmt, dass man Toilettenartikel auf den Toiletten
haben sollte, aber es müssen bestimmte Regeln dafür gelten. 

Zum Beispiel, dass man einen Toiletten Schlüssel holen muss.

Es könnte eine Toiletten Aufsicht geben, die von Schüler*innen 

geführt wird, die dafür Geld in die Klassenkasse bekommen. 

Der Betrag ist noch nicht bekannt.

Der Schulhof wird renoviert und der Jahrgang 7 soll einen neuen 

Tischtennisplatz bekommen.

Im Schulhof werden auch die Zonen aufgehoben.


SV-SPRECHSTUNDE
Jeden Mittwoch von 13:20-13:40 Uhr im Kummerlöser-Raum


Dokumentation zum Modellprojekt
„SCHULE LEBT BETEILIGUNG – PARTIZIPATIONSKULTUR STÄRKEN“
SEMINARANGEBOT FÜR SCHÜLER und SCHÜLERINNEN ZUM THEMA BETEILIGUNG im Rahmen des Projektes „Jugendbeteiligung vor Ort“ des Deutschen Kinderhilfswerks

IGS-Kastellstraße setzt sich gegen Rassismus ein

Ladan und Armin
Am Montag, den 8.06.2020, bis zum Mittwoch, den 10.06.2020, hielten die SchülerInnen und LehrerInnen der IGS-Kastellstraße jeweils in der ersten Pause eine Schweigeminute für den ermordeten George Floyd, der in den USA durch Polizeigewalt ums Leben gekommen ist. Die Schülervertretung (SV) organisierte die Versammlung als Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt. Die Schülervertreterin Leyla Abukar Ali hielt u.a. eine Rede und teilte ihre rassistischen Erfahrungen mit der Schülerschaft. Sie erzählte z.B., dass eine Mitschülerin zu ihr sagte: „Du bist hübsch, aber für eine Schwarze“. Zunächst empfand sie das nicht als rassistisch, aber als sie dann überlegte, was das heißen soll, war sie echt geschockt und gekränkt. Dies war schon die zweite Aktion der SV der IGS-Kastellstraße gegen Rassismus.

Mita mit einem selbstgemalten
Bild von Martin Luther King
SchülerInnen während der Schweigeminute